jarrelook.online

Jarre auf der IFA in Berlin

02.09.2010 13:55 von Matthias (Kommentare: 8)

Aerosystem One
Pünktlich zum Beginn der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin stellt die 2005 gegründete Firma "Jarre Technologies" ihr erstes Produkt, das "Aerosystem One" vor. Hierzu wird Jean Michel am kommenden Montag, den 6. September 2010 nach Berlin reisen. Er ist dann dort von 12 bis 14 Uhr am Stand von Jarre Technologies in Halle 1.2, Standnummer 127, präsent. Wer die Gelegenheit zu einer persönlichen Begegnung nutzen möchte, sollte also dort vorbeischauen. Falls jemand dort sein und Fotos machen sollte, können diese (zwecks Veröffentlichung) gerne an die jarrelook.de-Redaktion geschickt werden.

Beim Aerosystem One handelt es sich um eine für den iPod optimierte Lautsprecher-Säule, an die aber auch andere mp3-Spieler, CD-/DVD-Spieler, Laptops und sogar Plattenspieler angeschlossen werden können.

Jarre erklärt hierzu: "Mit dem technischen Fortschritt haben sich die Bedingungen, Musik im Studio aufzunehmen beträchtlich verbessert, wohingegen die Hilfsmittel zum Hören allgemein nicht aufgehört haben, sich zurück zu entwickeln: Das Vinyl wurde durch die CD ersetzt, die qualitativ deutlich unterlegen ist, was nun wiederum zu sogar noch minderwertigeren mp3-Dateien geführt hat.

Wir haben stufenweise unsere emotionale Verbindung zum Klang verloren.

Vor noch gar nicht langer Zeit war das HiFi-System das Herzstück unserer Wohnzimmer, heute hören wir Musik aus kleinen Plastiklautsprechern, die an unsere Computer angeschlossen sind.

So wie die Musik nomadisch geworden ist, sind wir immer weniger anspruchsvoll geworden, was die Qualität unserer "Hör - Geräte" angeht.

Als Musiker war mein Bestreben immer, dass meine Alben und Live-Darbietungen einen Klang erbringen, der so nahe wie möglich an der Perfektion ist.

Dies brachte mich dazu, darüber nachzudenken, wie das ideale Klangsystem der Zukunft sein sollte: Ein Produkt, das alle digitalen Formate akzeptieren kann, von mp3 zu Harddisk-Dateien ebenso wie einen Vinyl-Schallplattenspieler oder einen CD-Spieler, mit einem ästhetischen Ziel, das zugleich ein Optimum an Audio-Qualität begünstigt - mit Bass und einer dynamischen Akkustik, die unseren heutigen Hörgewohnheiten entspricht - alles das zu einem erschwinglichen Preis.

AeroSystem One ist das Ergebnis meines Nachdenkens und technischer Forschung, das erste in einer Reihe von Audio-Produkten - eine Produktpalette für Visuelles wird folgen."

Das Aerosystem One bietet Stereoklang mittels eines Subwoofers von 60 W RMS und 2 gerichteten Lautsprechern von 2 x 30 W RMS und liest alle digitalen Audio-Dateien. Die Säule im schicken Design mit Glaselementen ist in den Farben schwarz und silber erhältlich.

Jarre stellte das Gerät während seiner Tournee im Frühjahr auch in einigen deutschen Städten (u.a. München) vor geladenen Gästen nach den Konzerten vor, vermutlich um Vertriebspartner zu finden. 
Erhältlich sein wird das System u.a. in den Media-Märkten. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 799 Euro.


Unsere Leserin Jeanette war auf der IFA und hat Jarre auch vor die Linse ihrer Kamera bekommen.
  • Jarre IFA 2010 - 2
  • Jarre IFA 2010 - 1

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Mac | 07.09.2010
Ich war gestern vor Ort. http://spheric.de/jean-michel-jarre-praesentiert-das-aerosystem-one
Kommentar von Sven Grysla | 05.09.2010
Hallo,
also JMJ ist anscheinend schon vor Ort und hat Interviewtermine mit einigen Sendern gehabt.

Gruß,
Sven
Kommentar von Felix | 03.09.2010
Matthias,
wenn Du Kontakt zum VEranstalter hast solltest Du Ihn mal bzgl. OpenAir Events im Sommer nächsten Jahres ansprechen. Da gäbe es bestimmt einige Locations abseits der grßen Stadien, die für so etwas inF rage kämen - Stichwort Loreley.
Felix
Kommentar von Matthias | 03.09.2010
Wegen des Studioalbums gibt es nichts Neues. Ich bezweifle auch, dass es dieses Jahr noch kommt. Ende des Monats beginnt der nächste Teil der Tour und dann ist Jarre bis kurz vor Weihnachten unterwegs.
Der deutsche Konzertveranstalter hatte übrigens durchaus Interesse daran, Jarre nächstes Jahr nochmal nach Deutschland zu holen. Mal sehen, ob's was wird, konkrete Pläne gibt es dafür bislang nicht.
Kommentar von Frank | 03.09.2010
Gibt's eigentlich schon was neues bzgl. des neuen Studio-Albums, das noch in 2010 kommen soll?
Kommentar von Thomas | 03.09.2010
Ups ... Asche auf mein Haupt. Vor lauter Eifer habe ich das "e" übersehen. Danke für die Aufklärung! Wobei schön ware es schon, wenn es so wäre :-)

Tom
Kommentar von Felix Pfeiffer | 03.09.2010
Hallo Thomas,

Matthias schreibt ja "Jarre stellte ..." also geht es um den vergangenen Frühling.
Für das kommende Jahr sind keine Termine in Deutschland bekannt und wohl auch nciht geplant.

Gruß, Felix
Kommentar von Thomas | 03.09.2010
"Jarre stellte das Gerät während seiner Tournee im Frühjahr auch in einigen deutschen Städten (u.a. München) vor geladenen Gästen nach den Konzerten vor ..."

Ich nehme mal an, dass der Text vom letzten Jahr ist. Oder gibt er schon wieder Konzerte in Deutschland? ;-)