jarrelook.online

Updates II

13.04.2017 12:40 von Matthias (Kommentare: 25)

Nachdem der vorherige Artikel nun langsam etwas unübersichtlich wird mit den vielen Updates, beginnen wir hier einen neuen, der sich mit den noch bevorstehenden Projekten beschäftigt. Kommentare zum Israel-Konzert könnt Ihr gerne weiterhin im vorigen Artikel schreiben. Vermutlich wird sich dieser Artikel hier in Kürze schwerpunktmäßig mit dem Konzert in Spanien beschäftigen. Zunächst aber gibt es ein neues Interview zur US-Tour.

 

ELECTRONICA USA-/KANADA-TOUR, 09.05.-27.05.2017:

 

Jean-Michel hat dem "Digital Journal" ein Interview gegeben, zu finden hier: http://www.digitaljournal.com/entertainment/music/interview-with-jean-michel-jarre-electronic-dance-music-pioneer/article/490039#ixzz4dwJqnCHR .

Darin spricht er davon, dass es seit er mit 19 Jahren zum ersten Mal nach New York kam, sein Traum gewesen sei, einmal in der Radio City Music Hall aufzutreten. Nun ginge dieser Wunsch endlich in Erfüllung. Darauf freue er sich sehr. Die Grammy-Nominierung sei eine tolle Neuigkeit gewesen. Es sei schon eine Ehre bei den vielen Alben, die jedes Jahr erschienen, überhaupt nominiert zu werden.

Jean-Michel kündigt in dem Interview für später in diesem Jahr auch Konzerte in Griechenland an. Er liebe das Land und bei allem, was dort derzeit geschehe, müsse man Griechenland unterstützen. Man dürfe nie vergessen, dass Griechenland der Ursprung der Demokratie sei.

Für das Konzert in New York verspricht Jean-Michel viele Überraschungen. Er freue sich darauf, die Fans aus New York und der ganzen Welt, die dorthin reisen zu treffen. Man müsse das Konzert live erleben.

 

UPDATE 28.04.:

Bei Jean-Michels Konzert am 18. Mai in Upper Darby, nah Philadelphia, wird der aus Philadelphia stammende Techno-DJ, Musiker und Produzent Josh Wink als "Special Guest" dabei sein. Vermutlich wird er anstelle von Marco Grenier dem Publikum vor Beginn der Show einheizen.

 

UPDATE 04.05.:

Kurz vor Beginn seiner US-Tournee hat Jean-Michel seine Medaille erhalten, die allen Grammy-Nominierten überreicht wird: https://www.instagram.com/p/BTqm4RTjrrj/ . Da in diesem Jahr die Grammys zum 59. Mal vergeben wurden, steht die Zahl 59 auf der Medaille.

Zur Promotion seiner USA- und Kanada-Tour hat er auch noch einige Interviews gegeben:

https://nycmonthly.com/article/concert-spotlight-interview-with-jean-michel-jarre/

https://www.thestar.com/entertainment/music/2017/05/03/jean-michel-jarre-finally-plays-canada-after-40-years-of-electronic-music.html

http://bbook.com/news/exclusive-interview-jean-michel-jarre-on-resistance-edward-snowden-and-the-future-of-electronic-music/

http://montrealgazette.com/entertainment/music/electronic-music-pioneer-jean-michel-jarre-finally-plays-montreal

https://frenchmorning.com/jean-michel-jarre-aux-etats-unis-musique-electro-a-role-politique-a-jouer/

 

Im Interview mit der Montreal Gazette erklärt Jarre, dass es von der Tour keine DVD/BR geben wird, da man bislang noch keinen Weg gefunden habe, die 3D-Effekte angemessen zu filmen.

 

 

 

The Connection Concert, Liebana, Spanien, 29.4.2017:

 

- Die Möglichkeit, Tickets für die Transferbusse von Santander, Torrelavega und Unquera nach Potes online zu reservieren endet am kommenden Sonntag, 23. April. Das Busunternehmen Autobuses Palomera wird danach nur noch einige Tickets für den Direktverkauf in den Bussen am Tag des Events anbieten. Die Zahl der Plätze ist jedoch begrenzt.

Um Platzprobleme zu vermeiden, empfehlen die Organisatoren, sich vor dem 23. April unter www.jarreinliebana.com ein Ticket online zu reservieren.

 

Die Busse fahren

von Santander nach Potes: um 10 und um 15 Uhr

von Torrelavega nach Potes: um 10:30 Uhr und 15:30 Uhr

von Unquerra nach Potes: um 11 Uhr und 16 Uhr.

Zurück geht es nach dem Ende des Konzerts, das zwischen 00:00 Uhr und 00.30 Uhr geplant ist. Die Busse warten dementsprechend. Am Ausgang des Konzertgeländes wird es hier einen speziellen Wartebereich geben.

 

UPDATE 21.04.:

Die Veranstalter weisen nochmals daraufhin, dass es kaum Parkmöglichkeiten in der Umgebung des Konzertgeländes gibt und empfehlen dringen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Übernachtung in der Nähe des Geländes ist nicht gestattet.

Es ist nicht gestattet folgende Gegenstände mit auf das Konzertgelände zu bringen: Flaschen, Plastikgefäße, Metallteile, Laserpointer, Selfie-Stöcke, Klappstühle, jegliche Waffen, Feuerwerks- oder Explosivkörper, Motorradhelme, Regenschirme und illegale Substanzen.

Auch sollten keine Flüssigkeiten oder Lebensmittel mitgebracht werden. Stände mit Essen und Getränken sind auf dem Gelände vorhanden, ebenso Stände mit offiziellem Merchandising.

Die Tiefsttemperaturen in Potes können zwischen 2 und 5 Grad liegen.

 

UPDATE 23.04.:

Das Konzert soll sowohl im spanischen Fernsehen als auch im Internet live übertragen werden. Der spanische Sender RTVE wird mit 50 Personen vor Ort sein um das Konzert mit 18 HD-Kameras einzufangen. Beginn soll um 22 Uhr im Programm "La 2" und auf der Internetseite www.rtve.es sein.

 

UPDATE 28.04.:

Hier gibt es ein paar bewegte Bilder vom Bühnenaufbau in Liebana:

http://www.eldiariomontanes.es/videos/cantabria/201704/27/escenario-concierto-jean-michel-jarre-5413536631001-mm.html

150 Personen und 30 Sattelschlepper sind im Einsatz, um das Konzert morgen Abend auf die Beine zu stellen.

Die Veranstalter weisen nochmals daraufhin, dass jeder der online ein Ticket für einen der Transferbusse von Santander, Torrelavega oder Unquera nach Potes geordert hat, unbedingt seine Bestätigungs-E-Mail ausgedruckt mitbringen muss. Diese wird dann gegen ein Busticket eingetauscht!

 

 

UPDATE 02.05.:

Das Konzert in Liebana hat wie geplant lezten Samstag stattgefunden. Das Konzert wurde live im spanischen Fernsehen und im Internet übertragen. Kurzfristig wurde der Livestream auch auf der offiziellen Jarre-Website gezeigt. Einige von Euch hatten ja offenbar anfags etwas Probleme mit dem Stream. Das Konzert ist aber noch im Netz zu finden, z.B. hier: https://www.youtube.com/watch?v=jnJs1vE44iU .

Auch bei diesem Konzert ähnelte die Trackliste sehr der "Electronica"-Tour:

1. Ethnicolor

2. The Heart Of Noise 1&2

3. Automatic 2

4. Oxygene 2

5. Circus

6. Web Spinner

7. Exit

8. Equinoxe 7

9. Conquistador

10. Oxygene 8

11. Zero Gravity (Above & Beyond Mix)

12. Souvenir Of China

13. Immortals

14. Oxygene 19

15. Brick England

16. The Architect

17. Herbalizer

18. Oxygene 17

19. Equinoxe 4

20. Glory

21. The Time Machine

22. Oxygene 4

23. Zoolookologie

24. Stardust

 

Die größte Überraschung dabei war sicherlich "Zoolookologie", von Jean-Michel auch mit einem neuen Solo versehen.

 

Ein paar schöne Fotos vom Konzert gibt es hier: https://www.facebook.com/jeanmicheljarre/photos/pcb.10155313641564096/10155313634454096/?type=3&theater

 

Hier noch ein Videobericht: http://www.eldiariomontanes.es/videos/cantabria/201704/30/concierto-jean-michel-jarre-5416704919001-mm.html

Und hier noch ein Zeitungsartikel (auf Spanisch):

http://www.elmundo.es/cultura/musica/2017/05/02/5907b22eca474186638b456e.html

 

 

UPDATE 03.05.: Mehr Konzertfotos

 

Hier gibt es noch mehr Konzertfotos aus Liebana (weitere sollen folgen):

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1347399562004627.1073741829.1283858261692091&type=3

https://www.facebook.com/pg/elreylagarton.es/photos/

 

Laut diesem Pressebericht: http://www.eldiariocantabria.es/articulo/cantabria/mas-322000-personas-vieron-concierto-jean-michel-jarre-television/20170502182952029310.html

haben neben den 6.000 Zuschauern vor Ort mehr als 322.000 Zuschauer das Konzert im Fernsehen verfolgt. Die Zahl der Zuschauer beim Livestream wird darin leider nicht genannt.

 

Ab nächster Woche geht es dann für Jean-Michel nach Kanada und in die USA.

 

 

 

Sonstiges

28.04.: Live mit den "Gorillaz"

Jean-Michel hat mitder Gruppe "Gorillaz" für deren heute erscheinendes neues Album "Humanz" zusammengearbeitet. Bei einem kurzfristig angesetzten Showcase in London trat er sogar live zusammen mit der Gruppe beim Stück "We Got The Power" auf. Hiervon gibt es nun ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=nM5N_Z256-Q

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jens | 05.05.2017

Na toll! Das war ja wiedereinmal klar das es keine DVD/ Blu Ray geben wird! Da soll er doch eine normale machen und nicht mit 3 D Variante! Da schauen wir halt wieder für die nächsten gefühlten 100 Jahre in die Röhre!

Kommentar von Sebastian | 01.05.2017

@Heike. Die Live Debatte ist so alt wie es JMJ Konzerte gibt.
Mir ist es inzwischen relativ egal, wie viel live ist.
Es ist auch nicht gerade einfach, das alles zu dritt live zu spielen.Das ist aber auch in Ordnung.
Ich finde es nur falsch einfach zu behaupten, daß da so viel live ist.
Wenn er eine Brille mit Kamera bei Oxygene 8 trägt, heisst das noch lange nicht, daß das alles live ist.
Bei anderen Electronica Konzerten hat er mal vergessen manche Töne bei Oxygene 8 zu spielen, die Töne kamen aber trotzdem.
Es gibt quasi keinerlei Fehler mehr. Nur bei Time Machine und der Laser Harfe gibt es Fehler und da ist es absolut offensichtlich das es live ist.
Guck Dir einfach mal Glory an, mal spielt JMJ die Melodie, mal nicht. Zwischendurch läuft die Melodie immer weiter.

Wie gesagt, mich stört es nicht mehr und es ist einfach nur genial, die Show zu geniessen.

Kommentar von Luis Miehlich | 30.04.2017

Hier auch in Stereo: https://www.youtube.com/watch?v=EdEqgvi217c (leider etwas stockend im Bild teilweise).

Hat dann später für mich auch funktioniert, genau wie bei Jarre-Fan. Hat Spaß gemacht und war schön, mal ein Electronica Konzert qualitativ hochwertig eingefangen und mit super Ton zu sehen/hören! :-)

Zur Live-Thematik: ich hatte auch das gefühl, dass weniger Live als bei den "Analog-Touren" 2007-2011 ist. An manchen stellen (z.B. hier: https://youtu.be/EdEqgvi217c?t=26m37s) seh ich beispielsweise keine besonders große Verbindung zwischen dem was Jean-Michel macht, und dem was ich höre, so gibt keine große klangliche Veränderung als er aufhört auf der Tastatur vom System-8 zu spielen und anfängt dran rum zu drehen. Man muss aber auch sagen, dass sich das aktuelle Material einfach nicht dazu eignet, komplett live aufgeführt zu werden - wie z.B Zoolook damals auch.
Viele Sachen sind aber trotzdem definitiv live, wie das Solo in Brick England, was mich auch freut.

Kommentar von Heike | 30.04.2017

Das ging ja schnell ! :-)
https://www.youtube.com/watch?time_continue=9&v=Z13QEJgRUrk

@ Sebastian: Da kann ich Dir wirklich nicht zustimmen. Er trägt eine "Spycamera" und hatte die TV-Kameras so dicht bei seinen Händen, dass dieses Mal nichts verborgen blieb. Was soll er noch machen um zu zeigen wie viel live gespielt wird ? Klar, 100% können es nie sein, denn dann wäre es eine andere Musikgattung. Elektronische Musik besteht eben zum Teil aus Loops und Sequenzer-Reihen. Bei jedem Musiker, der elektronische Musik macht.
Wenn die drei in der Lage wären ein Playback so perfekt zu imitieren, können sie auch gleich live spielen. Denn die geringste Abweichung würde sofort auffallen, wenn die Kamera auf den Händen ist. Da spielt man lieber (soweit es möglich ist) live und riskiert kleine Fehler (die es ja auch gab)
Claude ist ein super Drummer, weshalb sollten ausgerechnet seine Parts aus der Konserve kommen ? Nee, das halte ich für sehr weit hergeholt. Es war interessant zu sehen, dass auch er nach kryptischen Zeichen und Vorlagen spielt.
Beim Gesang von Claude und Stephane könnte man noch zweifeln, aber da sie Vocoder benutzen ist es müssig nach der Wahrheit zu suchen. Ich hatte das vor Jahren auch mal in einem Synchronstudio probieren dürfen. Da kann man jede Stimmlage so hinregeln, dass es hinhaut. Hätten die "Petti-Boys" nicht auch schon Vocoder benutzt, hätte Jean Michel den Titel vermutlich nicht ins Bühnenprogramm aufnehmen können.

Kommentar von Sebastian | 30.04.2017

@Heike Ich finde, daß es sehr offensichtlich war, daß nicht sehr viel live war.
Nachdem 2007-2011 sehr viel live war, bin ich mir jetzt sicher, daß nur noch wenig live ist. Die Laserharfe natürlich, teilweise die Drums.
Der Gesang bei Brick England war bestimmt nicht live.

Kommentar von Heike | 30.04.2017

Ich stimme Dir zu Felix ! Ethnicolor passt für mich dramaturgisch auch nicht an den Anfang. Hoffentlich ändert er da wieder !? Mal schauen was er in den USA bringt ?
Zoolookologie war bei der Probe etwas anders. Da gab es wackelnde schemenhafte Menschen zu sehen. Anscheinend ändern die auch kurzfristig immer noch was.
Schön fand ich auch dieses Schlußbild mit dem Fresko aus der Kirche.

Kommentar von Felix | 30.04.2017

Also ich fand das Konzert mega. Und Zoolookologie ist echt gut. Ich verstehe nur nicht, warum Ethnicolor an den Anfang rückt. Das nimmt den Effekt, den Heart of Noise als Opener hatte total. Aber ansonsten macht es schon Lust auf Berlin oder Bonn.
Mal sehen, ob ich das doch noch hin bekomme.

Kommentar von Heike | 30.04.2017

Ich habe es dank eines Facebook-Freundes mit etwas Verspätung auch gefunden :) Das war zwar dieser Sender, aber kein extra Live-Stream, sondern die gestreamte Übertragung der Live-Fernsehsendung. (Mit Kommentator, Abspann usw.)
War das GEIL ! Vor allen Dingen kann nun wirklich niemand mehr behaupten, dass er nur "Knöpfchen" drückt und nichts Live ist. Die sind ihm mit den Kameras ja so dicht auf die Pelle gerückt, da konnte er nichts verbergen oder schummeln. Das war einfach nur toll !
Es gab auch wieder einige Show-Variationen. Was mir nicht gefiel ist die neue Optik zu Oxygene 19. Der erste Hälfte des Songs ist mir zu optisch zu statisch (ich möchte nicht sagen langweilig). Da fand ich mit den Kreisen im letzten Jahr besser.
Aber ich war überrascht wie gut er spanisch spricht (hi hi ..kein Wunder ;-) )

Hier die Track-List:
Ethnicolor
Heart of Noise 1 + 2
Oxygene 2
Circus
Web Spinner
Exit
Equinoxe 7
Conquistador
Oxygene 8
Zero Gravity (remix)
Souvenir of China
Immortals (
Oxygene 19
Brick England
The Architect
Herbalizer
Oxygene 17
Equinoxe 4
Glory
The Time Machine
Oxygene 4
Zoolookologie
Stardust

Bei "Brick England" war zu sehen, dass nicht nur Claude singt. ;-)

Kommentar von Jarre-Fan | 30.04.2017

Bei mir funktionierte der Livestream (in D) via jeanmicheljarre.com/live -- jedoch mit Anfangsschwierigkeiten. JMJ hatte den Link um 21:47 Uhr auf Twitter geposted, da bekam man nur ein weißes RTVE-Rechteck mit Hinweis auf die baldige Live-Übertragung zu sehen. Ab 22:00 Uhr war jeanmicheljarre.com/live überlastet, dann wurde nochmals ein extra Link eingeblendet, welcher ab 22:15 Uhr endlich den Livestream lieferte, wobei das Konzert schon längst begonnen hatte. Der Stream an sich lief bei mir dann durchweg stabil, ohne Aussetzer und in guter Bildqualität mit nur wenig Pixelblöcken bei detailreichen, schnellen Bildszenen. Das Konzert selbst war ok, deckte sich weitgehend mit dem, was man von der Electronica-Tour bereits kennt. Neu in der Setlist war - in der Zugabe - Zoolookologie.

Kommentar von Peter | 29.04.2017

Bei mir läuft der stream auf der tv-webseite. (ich bin in deutschland)

Kommentar von Luis | 29.04.2017

Leider funktioniert der Stream für mich weder auf rtve.es (nicht verfügbar in Deutschland) noch auf der offiziellen JMJ website, da bekomme ich leider gar nichts. Hats jemand zum Laufen bekommen?

Kommentar von Uwe | 29.04.2017

Der Stream läuft jetzt auf http://www.rtve.es/directo/la-2/

Kommentar von Peter | 29.04.2017

https://jeanmicheljarre.com/live.

damit sollte es gehen :-)

Kommentar von Peter | 29.04.2017

hallo jarrefan,

ich habe das auch gerade bemerkt. allerdings war das auch während der letzten tage schon so - nicht jedoch bei allen sendungen auf "la 2".
weiß jemand näheres oder kann eine lösung anbieten?
wäre klasse...

Kommentar von Jarre-Fan | 29.04.2017

Uups .... in meinem untenstehenden Kommentar wurde etwas zuviel Text kopiert und eingefügt :-)

Eine Editierfunktion - wie schon oft vorgeschlagen - wäre wirklich wünschenswert ....

Kommentar von Jarre-Fan | 29.04.2017

Während der Livestream des La2-Programms am Vormittag noch problemlos in D zu sehen war, heißt es seit dem frühen Abend: "Das Programm kann aus Copyright-Gründen nicht online gestreamt werden".

http://www.rtve.es/directo/la-2/

Während der Livestream des La2-Programms am Vormittag des 29.04.2017 noch problemlos in D zu sehen war, heißt es seit dem frühen Abend: "Das Programm kann aus Copyright-Gründen nicht online gestreamt werden".

Der La2-Stream scheint wohl generell gestoppt worden zu sein (nicht nur ins Ausland), da hilft dann auch kein Anti-Geoblocking-Tool wie TunnelBear.com .... :-(

Kommentar von Heike | 29.04.2017

Vielen Dank Jarre-Fan.
Jarre vs Klitschko ! Wir schauen Beides !! :-) und der
"Hugo" steht auch schon gut gekühlt bereit ;-)

Kommentar von Jarre-Fan | 29.04.2017

Link zum TV-Livestream:

http://www.rtve.es/directo/la-2/

Programmvorschau:

http://www.rtve.es/television/programacion/

21:55 - 00:00 (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Jean Michel Jarre: The Connection Concert

Kommentar von Heike | 28.04.2017

Ich habe eben einen Ausschnitt aus Liebana gesehen:
Zoolookologie !!! Mit wackelnden LED- Schatten ;)

Kommentar von Heike | 27.04.2017

In Liebana ist man schon fleißig beim Aufbau :