Nächstes Rework: "Sex In The Machine" von Nina Kraviz

Sex In The Machine Take 2 und weitere Nachrichten

Ein weiteres Re-Work eines "Oxymore"-Titels hat das Licht der Welt erblickt. Der Track "Sex In The Machine" wurde von der DJane Nina Kraviz bearbeitet.

Dazu sagt Jean-Michel: "Ich freue mich sehr, die Serie der Re-Works für OXYMORE mit Nina Kraviz fortzusetzen. Über ihren Stil als eine der einflussreichsten DJs von heute hinaus, bringt Nina ihre geisterhafte, futuristische Handschrift in Sex In The Machine Take 2 ein."
Auf Jean-Michels YouTube-Kanal heißt es weiterhin:
"Sex in the Machine klingt wie eine Zusammenarbeit zwischen Kohlenstoff und Silizium, Adrenalin und Bytes, Menschen und Robotern.
Wir haben KI - nämlich Stable Diffusion - gefragt, wie siliziumbasierte Lebensformen die meisten menschlichen Aktivitäten wahrnehmen würden. Einige Ergebnisse waren so attraktiv, dass sie aufgegriffen und zur Beschreibung dessen verwendet wurden, was in der Welt der Maschinen geschehen würde."

Nina Kraviz ist Musikproduzentin und DJane. Sie wurde 1987 im russischen Irkutsk geboren. Als Studentin kam sie nach Moskau und wurde von der dortigen Musikszene entdeckt. 2012 veröffentlichte sie ihr Debütalbum und gründete nur zwei Jahre später ihr eigenes Plattenlabel. Das Magazin Mixmag kürte Kraviz Ende 2017 zum DJ of The Year. Auch bei ihr steht allerdings nach dem Ukraine-Krieg der Vorwurf einer mangelnden Distanzierung von der russischen Politik im Raum.

Zu "Sex In The Machine Take 2" gibt es auch ein computeranimiertes Video von Eric Cornic, der auch in die Covergestaltung der letzten Jarre-Alben eingebunden war. Das Stück ist auf den diversen Streaming-Portalen zu finden.

 

Weitere Nachrichten

- Anfang Juli beschäftigte sich die Radiosendung "Allegro" auf BR-Klassik in der Rubrik "Was heute geschah" mit Jean-Michels Album "Music For Supermarkets", das in diesem Jahr 40 Jahre wurde. Bei einer Wiederholung dieses "Kalenderblatts" am gleichen Tag wurde nachmittags in der BR-Klassik-Sendung "Leporello" auch das Stück "Band In The Rain" gespielt.

- Anlässlich des bevorstehenden 75. Geburtstags von Jean-Michel am nächsten Donnerstag (24.8.) bringt WDR 4 bereits am Mittwoch, den 23.8. un 21 Uhr in der Sendung "Legenden" ein einstündiges Special, das danach auch für ein Jahr lang in der Mediathek abrufbar bleiben wird. Danke an Dominique für den Hinweis!

- Der neue Renault Scenic E-Tech100% electric wird das erste Modell sein, das mit den Sounds von Jean-Michel ausgestattet ist. Er wird am 4. September auf der IAA Mobility in München vorgestellt. Ein viertes Video über die Entstehung und Produktion dieser Sounds ist inzwischen auf YouTube zu finden.

 

Weitere Infos zu "Sex In The Machine Take 2":

Hier noch weitere Infos zum neuen JMJ/Nina Kraviz-Rework aus einer Pressemitteilung:

"Jean-Michel Jarre hat mit der legendären Techno-Künstlerin Nina Kraviz zusammengearbeitet, um 'Sex in the Machine Take 2' zu kreieren. Der Track ist eine Überarbeitung von 'Sex in the Machine', das von Jarres gefeiertem Album 'OXYMORE' aus dem Jahr 2022 stammt.

'Sex in the Machine Take 2' bringt Ninas einzigartigen Stil ein, der die dunklen, mechanischen Rhythmen des Originals in etwas Hypnotisches und Atmosphärisches verwandelt. Der synkopische Beat des Tracks spielt mit einem Ambient-Soundscape aus geschichteten Synthesizern, dunklen melodischen Motiven und Ninas eigenen zusätzlichen Vocals. 'Sex in the Machine Take 2' ist eine Reise durch Atmosphäre, Melodie, Rhythmus und Progression, die den Hörer in einen Zustand meditativer Euphorie versetzen soll.

Jean-Michel Jarre sagte über den Track: 'Nina ist nicht nur eine der einflussreichsten DJs unserer Zeit, sondern hat auch eine einzigartige Art, ihre Stimme einzusetzen, die ihren Tracks eine dunkle, poetische Farbe verleiht. Sie bringt ihre gespenstische, futuristische Sinnlichkeit in Sex in the Machine Take 2 ein, die so wunderbar funktioniert.'

Die international bekannte sibirische Künstlerin der elektronischen Musik Nina Kraviz ist die erfolgreichste Frau auf ihrem Gebiet: Headliner der größten Musikfestivals der Welt, gefeierte Produzentin, Sängerin, Songwriterin und Gründerin der beiden Plattenlabels Trip und Galaxiid."

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.

Kommentar von Dominique |

Und noch ein Radiotipp: Am kommenden Sa bringt WDR5 von 22-23 Uhr im Musikbonus ein JMJ-Special. Auch dieses wird ein Jahr lang in der Audio- bzw. Mediathek zur Verfügung stehen. Hier der Link: https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/musikbonus/mb-jeanmicheljarre-100.html

Kommentar von Dominique |

Danke fürs Update und was da für ein toller Remixe da erschienen ist. :D
Und noch ein Hinweis für eine Radiosendung, an wir uns alle beteiligen können. Ich hatte bereits im letzten Sommer mal bei Peter Hofmann nachgehakt, ob denn aufgrund Jarres 75. Geburtstag mal ein elektronisches Special käme. Nun hat er sich einen Ruck gegeben und nächste Woche steht Jarre im Mittelpunkt (Moroder lief öfters)!!! Und wir können uns alle etwas ob Jarre oder etwas anderes Elektronisches wünschen. Eine kurze Email ins Studio oder ins Kontaktformular reicht. :D (Muss bis spätestens Montag eingegangen sein. Und bitte kurz schreiben!!!) Ich hatte bislang etwa 70% Erfolg!!!)

Hier ist der Link: https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/programm/der-oldieabend-mit-peter-hofmann-100.html

Ihr könnt es bitte auch Leuten von Zoolook, Jarre and Friends über Twitter (X), FB, Pinterest, Email weiterleiten. Ich bin aus pers. Gründen nicht bei den sozialen Medien, hätte es sonst sehr gerne übernommen. :D

Die Sendung von gestern, mit Ankündigung (1:02) ist seit heute Mittag online und bleibt auch bis Freitag drin. Ebenso wird die Sendung mit Jarre etc. auch von Freitag an, etwa eine Woche zur Verfügung auf derselben Seite sein:)

Kommentar von Dominique |

Danke fürs Update und was da für ein toller Remixe da erschienen ist. :D
Und noch ein Hinweis für eine Radiosendung, an wir uns alle beteiligen können. Ich hatte bereits im letzten Sommer mal bei Peter Hofmann nachgehakt, ob denn aufgrund Jarres 75. Geburtstag mal ein elektronisches Special käme. Nun hat er sich einen Ruck gegeben und nächste Woche steht Jarre im Mittelpunkt (Moroder lief öfters)!!! Und wir können uns alle etwas ob Jarre oder etwas anderes Elektronisches wünschen. Eine kurze Email ins Studio oder ins Kontaktformular reicht. :D (Muss bis spätestens Montag eingegangen sein. Und bitte kurz schreiben!!!) Ich hatte bislang etwa 70% Erfolg!!!)

Hier ist der Link: https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/programm/der-oldieabend-mit-peter-hofmann-100.html

Ihr könnt es bitte auch Leuten von Zoolook, Jarre and Friends über Twitter (X), FB, Pinterest, Email weiterleiten. Ich bin aus pers. Gründen nicht bei den sozialen Medien, hätte es sonst sehr gerne übernommen. :D

Die Sendung von gestern, mit Ankündigung (1:02) ist seit heute Mittag online und bleibt auch bis Freitag drin. Ebenso wird die Sendung mit Jarre etc. auch von Freitag an, etwa eine Woche zur Verfügung auf derselben Seite. :)

Kommentar von Sebastian |

Endlich hat sich mal jemand Mühe beim Remixen gegeben und nicht einfach nur irgendein Larifari rausgehauen. :-)