"Organ meets Drums"

Jarre-Cover-Konzert live auf YouTube

"Organ meets Drums" - Coverkonzert mit Rockversionen auf Kirchenorgel und Schlagzeug

Fotos: (c) Wolfgang Bolsinger

Morgen Abend um 20 Uhr findet in der katholischen St. Martin-Kirche im schweizerischen Birmensdorf ein Konzert mit Cover-Versionen von acht Jarre-Stücken statt, das live auf YouTube übertragen wird.

Das Besondere daran: Die Stücke werden auf Kirchenorgel und Schlagzeug präsentiert, sollen dabei aber rockige Versionen sein. Dies sagte der Birmensdorfer Kirchenmusiker Wolfgang Bolsinger, der selbst ein großer Jarre-Fan ist, der Limmattaler Zeitung.

Acht Jarre-Stücke wird Bolsinger dann, unterstützt von dem Schlagzeuger Rob Steinicke, darbieten. "Rob und ich wollten Jean-Michel Jarre nicht bloss covern, sondern das Ganze von der rockigen Seite angehen", wird Bolsinger in dem Artikel zitiert. Dies sei ihnen gut gelungen. Steinicke sei ein erfahrener Schlagzeuger mit einem enormen situativen Gefühl. "Er hat meine Intentionen genau richtig erfasst", so Bolsinger.

Auch das Auge wird etwas geboten bekommen. Dafür wird ein Filmteam sorgen, das auch für Licht und visuelle Effekte verantwortlich ist. Das Konzert wird kurz vor der Übertragung live eingespielt und die Pausen dann geschnitten. Der YouTube-Stream ist gratis, die Musiker hoffen aber dennoch auf Spenden als Zeichen der Anerkennung.

Folgende Stücke werden gespielt: Equinoxe 4, Oxygene 4, Rendez-Vous II, Equinoxe 5, Souvenir Of China, Magnetic Fields 2, Rendez-Vous 4, Calypso 3 .

Eine Fortsetzung des Projekts ist nicht ausgeschlossen...

Der Live-Stream ist morgen Abend, 18.10.2020, um 20 Uhr auf dem YouTube-Kanal "Vox Sacra" zu sehen.

Wer sich schonmal etwas einstimmen will: Hier gibt es schon einige Jarre-Stücke von Wolfgang Bolsinger gespielt, allerdings "nur" auf der Kirchenorgel und nicht in rockigen Versionen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.