"Welcome To The Other Side" - Veröffentlichung am 10.09.

Neues Album: "Live In Notre Dame VR"

Am 10.09. erscheint das Album "Live In Notre Dame VR - Welcome To The Other Side", das Jean-Michels VR-Konzert vom letzten Silvester festhält. Veröffentlicht wird das Ganze einmal als Vinyl-Album mit der Stereo-Audio-Version, einem Poster und einem Download-Code für einen 12spurigen, binauralen Audio-Kopfhörermix. Zum anderen wird es aber auch ein CD/BluRay-Set geben. Dieses enthält:
- das vollständige Konzert in 2D und DTS HD 5.0, Dolby True HD 5.0 und PCM Stereo
- Hinter den Kulissen / Making Of Features
- Masterclass mit Jean-Michel Jarre & Louis Cacciuttolo, CEO von VRrOOm
- Konzert Audio Mix 5.0.
- 2 x 24-seitige Booklets
- Download-Code für binauralen Kopfhörer-Mix
- QR-Code zum Besuch der UBISOFT 360-Grad-Version von Notre-Dame de Paris

 

Zur Einstimmung gibt es mit "Herbalizer" bereits ein Stück der Performance im Netz anzuschauen. Dazu heißt es: "Dem VR Konzept entsprechend, dem Publikum das Mittendrin-Erlebnis zu ermöglichen, wird das Video zum Song in einer 360° Version veröffentlicht, die es dem Zuschauer erlaubt seine Perspektive in alle Richtungen zu verändern und auch beim Sound steht mit dem neuen Binaural Audio Mix eine beeindruckende Version bereit, die speziell gemixt wurde um über den Kopfhörer ein einzigartiges 3D hören zu erleben."
Das Video gibt es hier.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?

Kommentar von Marcus |

Auch, wenn es einen Tag zu spät kommt:

Joyeux anniversaire, Jean Michel

Kommentar von Matthias |

Hier gibt's noch einen Artikel zur Veröffentlichung:
https://www.technobase.fm/news/jean-michel-jarre-verk%C3%BCndet-physischen-release-seines-bahnbrechenden-silvester-konzertes-welcome-to-the-other-side-%E2%80%99

Kommentar von Jarre-Fan |

JMJs 'Welcome To The Other Side' (Live In Notre-Dame VR) belegte als CD+BluRay am 30. Juli 2021 den 3. Platz im JPC-Gesamtverkaufsrang:

https://www.jpc.de/jpcng/poprock/charts

https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/jean-michel-jarre-welcome-to-the-other-side/hnum/10651545

Kommentar von Reinhard Simon |

... Wo bleiben denn DVD-Sets von älteren Konzerten und 'Making Offs', wirklich schicken, wahrlich interessanten Extras, Blicke hinter die Kulissen ?
Sind irgendwelche Lizenzen bei Dreyfus so eingefroren, dass nichts machbar ist?
Ist nach 'China 2004' überhaupt noch was sehenswertes erschienen? .... Wohl eher nicht.
Ist ja andererseit absolut positiv, dass Mons. JMJ aktuell so kreativ und arbeitsfreudig ist.
Doch so einige DVD-Veröffentlichungen, die tatsächlich freudigerweise mit Inhalten superschön 'aus dem Rahmen fallen' - das wär's doch.
Ich vermisse sowas schon arg.
Mögen die Freunde der VR-Roboter-Szene dennoch ihre Freude an der neuen Veröffentlichung haben. :-)

Kommentar von Sebastian |

Wenn nur diese dämlichen, künstlichen Publikumsgeräusche nicht wären.

Kommentar von Sammy |

Ein weiterer Stich in mein bereits wundes Herz...
Also ehrlich, ich schnalls einfach nicht: Man könnte glatt meinen, Jarre habe Torschlusspanik! Quantität ist selten bis gar nie Qualität, und in letzter Zeit knallt er mit "Neuem" nur so um sich. Aber immer und immer wieder die gleichen Sachen zu remixen, reworken oder re-was-auch-immer, das muss doch auch für Jean-Michel Jarre langweilig werden müsste man meinen... Dabei gäbe es so viele ältere Stücke und vorallem Konzerte, die einer Auffrischung sehr viel eher würdig wären! Paris - La Défense zum Beispiel! Da würde ich mich wie ein hungernder Geier draufstürzen! Ich hoffe, Jarre ändert seinen Kurs wieder. Klar, die Musik, der Stil und alles drumherum ist Geschmackssache, da hat jede Person ihre eigene Meinung von. Für mich persönlich ist Jarre der Inbegriff der Synthesizermusik. Was er heute musikalisch macht ist einfach etwas, was viele können ohne sehr .grossen Aufwand. Pack wieder deine alten Geräte aus dem Schrank, Jean-Michel. Bitte!

Kommentar von Franz |

Ne oder???? Was soll das?
Was ist aus dem versprochenen geilen Masadavideo geworden?
Trailer: https://vimeo.com/360006682
Oder all die anderen neueren Megaevents wie Green Concert, Santo Toribo oder die Electronica Tour?
Jetzt bringt Sonymusic doch glatt dieses VR Zeug raus, was man sich max 1x anschauen kann, wenn überhaupt ohne Augenkrebs zu bekommen. Muss man das verstehen? Wer kauft so was? Frage mich, welche "Other side" das sein soll. Die VR-Hölle? Nix für ungut, aber ich schliesse mich voll und ganz Matze's Meinung an. Nichts gegen kleine kreative "Projekte" zwischendurch, war ja auch ganz netter Lockdown Notnagel, aber mehr auch nicht. Wenn WENIGSTENS mehr neue Musik dabei wäre.
Enttäuschung pur vorprogrammiert.

Kommentar von Matze |

Traurig, traurig. Irgendwie hat es den Anschein, als hätte JMJ den Kurs komplett verloren. Seit Jahren warten Fans auf Veröffentlichungen toller Konzerte wie 12 Dreams, La Defense oder anderen, und jetzt bekommen die so etwas hier vorgelegt. JMJ ist im Moment so aktiv wie lange nicht, aber was dabei herauskommt ist für mich persönlich fragwürdig und absolut nicht kaufbar. Geht es so weiter, dann werde ich mich mit der weiteren Karriere des JMJ nicht weiter beschäftigen.

Kommentar von Tom |

Ok, neue Alben von Jarre immer gerne, BD perfekt....ABER gab es das Album nicht schon, also ich habe es .. Oder was ist anders an dem neuen als bei dem alten.. Etwas verwundert